Finanzen Minimalismus Scanner Queen Tauchen

Bücher, die ihr unbedingt gelesen haben müsst

Also – ich liebe ja Listen mit Buchempfehlungen. Allerdings kaufe ich kaum eines dieser Bücher am Ende wirklich. Das mag zum Einen daran liegen, dass ich genug Lesefutter aus kostenlosen Quellen bekomme. Zum Anderen lasse ich mich zwar gerne inspirieren, mache aber dann doch worauf ich Bock habe. Viele gute Bücher zählen zu den Must-Read-Listen, von zeitlosen Klassikern über wochenlangen Platz-Eins-Bestsellern bis hin zu lebensverändernden Ratgebern. Doch wenn das Bauchgefühl nicht ganz laut „Will ich lesen!“ ruft, landet keines dieser Bücher auf meiner Leseliste und schon gar nicht im Bücherregal.

Bei kostenlosen Fehlgriffen aus dem Bücherschrank kann man sich schnell wieder von diesen Exemplaren trennen und hat im schlimmsten Fall nur ein bisschen Lebenszeit mit der Lektüre vertan. Auch Bücher, die man weitergereicht bekommen hat, kann man schnell wieder auf den Weg schicken. Hat man aber ein neues Buch gekauft, ist es natürlich schade ums Geld. Daher landen potentielle Kandidaten erst mal auf dem Wunschzettel und werden erst nach eingehender Prüfung erworben, dann gerne auch gebraucht.

Einen Vorteil hat in dieser Hinsicht mein E-Reader. Nachdem ich mich eine halbe Stunde maßlos über unzählige Schreibfehler ärgern musste habe ich kurzerhand die Rückgabe getestet. Und siehe da, innerhalb von 5 Minuten war das Unding wieder aus der virtuellen Bibliothek verschwunden und das Geld gutgeschrieben.

List of Books to Read Before You Die

  1. Any book you want
  2. Don´t read books you don´t want to read
  3. That´s it
  4. Congratulations you dit it

 Comment of reader: I really like this list. All my favorite books are on it.

Answer from author: Thanks. I worked really hard on it.

Was mich im Übrigen besonders ratlos zurückgelassen hat, war eine Liste von Büchern, die JEDE Frau über 40 gelesen haben muss. Mir war gar nicht bewusst, dass ich als kinderlose Frau überhaupt Bücher über gestresste und alleinerziehende Mütter lesen muss.  Auch sehr schön zum Schmökern ist diese Liste der Top 100 Büchern, die man gelesen haben sollte. Hier ist aber immerhin klar erwähnt, dass es hierbei nicht um ein Pflichtprogramm für alle und jeden geht. Und auch wenn ich um die Nummer 2 dieser Liste einen großen Bogen mache, habe ich doch auch so manches bereits durch geschmökert.

 „Es gibt nicht DIE eine wahre Liste, die man stoisch von oben nach unten abarbeiten kann. Denn die Geschmäcker sind bekanntlich verschieden.“

Literatur-ABC

Auch hinsichtlich Finanzliteratur gibt es unzählige Listen von Büchern, die man gelesen haben muss. Da sind meist die üblichen Verdächtigen dabei und am Ende geht es wohl oft nur darum über Links ein bisschen was vom großen Kuchen zu verdienen. Das sei jedem gegönnt und alleine über die Häufigkeit der Erwähnungen in diversen Listen lässt sich wohl auch eine echte Best-Of-Liste ermitteln.

Dank der Beschreibungen vieler engagierter Blogger kann man sich sein eigenes Bild über den Inhalt machen und ob die Empfehlung die eigenen Interessen und Bedürfnisse abdeckt. In dem Fall ist es auch empfehlenswert, diese Arbeit mit dem Kauf über einen Affiliate-Link zu honorieren. Aber man MUSS keinesfalls alle gelisteten Bücher gelesen haben. Denn es sind Empfehlungen, keiner wird eine Prüfung ablegen müssen und Wissen gibt es mittlerweile aus vielen unterschiedlichen Quellen.

Am Ende ist nur eines wichtig – das wir überhaupt lesen und das wir Spaß daran haben, durch Lesen unser Wissen und unseren Horizont zu erweitern.

Ein paar Highlights aus meiner bisherigen Lese-Historie sowie einiger Bücherschrank-Raubzüge teile ich gerne mit euch. Vielleicht fallen sie euch irgendwann auch mal in die Hände, dann habt viel Spaß beim Lesen. Und nein, ich verwende hier ganz bewusst keine Links. Wenn euch ein Titel interessiert, wisst ihr glaube ich alle, wie man da ran kommt. Und wenn ihr etwas von der Liste kaufen wollt, unterstützt doch bitte den kleinen Buchhändler eures Vertrauens.

Die Schlacht der Nomen (Trilogie) – Terry Pratchett

Wer nur die Scheibenwelt kennt, hat definitiv etwas verpasst. Die Kleinsten können Großes bewirken!

Himmel, Herrgott, Arsch und Aktien – Leonhard Loewe

So gar keine Finanzliteratur. Und Omi hatte Recht, wenn sie einem geraten hat, immer einen sauberen Schluppi zu tragen. Man weiß nie, in welcher Situation es einen erwischt.

Wie man Freunde gewinnt – Dale Carnegie

Ein Buch, das man immer wieder mal lesen sollte und das einen daran erinnert, dass man mit Honig mehr Fliegen fängt, als mit Essig. Wir sollten alle netter zueinander sein!

Das Arroganz Prinzip, So haben Frauen mehr Erfolg im Beruf – Dr. Peter Modler

Interessanter Input für die eigenen Feldstudien der Silberrücken im Büro. Aber auch für Männer spannend (habe ich mir sagen lassen).

Rumo – Walter Moers

Wer den Käptn Blaubär nur vom Sandmännchen kennt, mag mit diesem Werk etwas erschlagen sein. Für Liebhaber feingedruckter Fantasiewelten gibt es hingegen über 700 Seiten Realitätsflucht.

Blackout – Marc Elsberg

Eindringliche und leider sehr realistische Katastrophenbeschreibung. Ein echter Horror für alle, die um die leichte Umsetzbarkeit dieser Fiktion wissen.

Die Schuld der toten Taucher – Hans-Jürgen Kaphengst

Ein Öko-Krimi, der zur Pflichtlektüre aller Taucher werden sollte. Vor allem derer, die wie Elefanten im Porzellanladen durchs Riff pflügen.

Das unerhörte Leben des Alex Woods oder warum das Universum keinen Plan hat – Gavin Extence

Über Freundschaft und Mitgefühl (und das schwierige Thema Sterbehilfe)

Achtsam morden – Karsten Dusse

Ein besonderes Sahnestück für esoterisch angehauchte Misanthropen

Der König von Berlin – Horst Evers

Unterhaltsamer Schädlingsbekämpfungskrimi mit überraschender Story und viel Wortwitz.

Diner des Grauens – A. Lee Martinez

Ein echter Zombie-Horror-Vampir-Werwolf-Spaß! Und wer Gefallen daran findet, den versorgt der Autor mit vielen weiteren (unabhängigen) irren Geschichten.

Die dunkle Seite des Mondes – Martin Suter

Mit Pilzen spielt man nicht. Nachwirkende Geschichte über das Ausbrechen aus dem Alltag.

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.